HOMEWasserstoff-Fahrzeuge XCIENT Fuel Cell

Unsere Reise hin zu zero
Emissionen hat begonnen

Die Epoche der fossilen Brennstoffe hat uns eine bequem Zeit geschenkt,
aber sie
beeinträchtigt die Schönheit der Welt um uns herum und die Luft die wir atmen.
Hyundai ist eines der ersten Unternehmen, die das Potenzial von Wasserstoff als
alternative Energiequelle erkannt hat,
das fossile Brennstoffe für eine nachhaltigere
Zukunft ersetzen kann. Er repräsentiert 100 % Emissionsfreiheit auf der Basis der
Wirkungskette von der Energiequelle bis zum Rad (Well-to-Wheel),
wo Wasserstoff aus erneuerbaren Energien erzeugt wird.

Jetzt beginnt ein neues Kapitel des
XCIENT Fuel Cell,
die Zukunft der Logistik ohne Umweltverschmutzung.

Galerie

Umweltfreundlich

Umweltfreundliche und doch
energieeffiziente
Lösung für das
Transportwesen

Warum Wasserstoff für den Schwerlastverkehr?

Tankzeit und Reichweite sind für den Betrieb von Schwerlastern wichtige Faktoren.
In diesem Sinne ist Wasserstoff, durch die Sicherstellung einer kurzen Tankzeit
und großer Reichweite bei gleichzeitiger
Förderung der emissionsfreien Lösung,
der am besten geeignetste Treibstoff für Schwerlaster.

Einfache Betankung

Der XCIENT Fuel Cell kann innerhalb von 8 - 20 Minuten pro
Tankfüllung betankt werden, was für einen reibungslosen
Ablauf sorgt.

  • Basierend auf 350 bar Tankdruck
  • Kann je nach äußerer Tanktemperatur abweichen

Große Reichweite

XCIENT Fuel Cell bietet eine Reichweite von bis zu 400 km pro
Ladung und stellt somit die ideale Lösung für den
Langstrecken-Betrieb dar.

  • Die Fahrstrecke beträgt in der 4 x 2-Starrkörperkonfiguration ca. 400 km,
    18 Tonnen Anhänger
  • Abhängig von verschiedenen Bedingungen.

Technologie & Leistungsfähigkeit

Der FCEV-Antrieb entwickelt mit
Hyundais einzigartiger Technologie

Man schaut auf den Hyundai Brennstoffzellen-Schwerlaster,
wie er wegen seiner technologischen Stärke auf der Straße fährt.
Der XCIENT Fuel Cell verspricht kraftvolles Fahren auf jeder Straße,
so wie es von LKWs erwartet wird.

Brennstoffzellen-System

Das Herzstück, das die
elektrochemische Reaktion von
Wasserstoff und Sauerstoff ermöglicht,
um elektrische Energie zu erzeugen.

  • Max. Leistung 190 kW (95 kW Stack x 2)

Hochvoltbatteriensatz

Es unterstützt das Brennstoffzellen-
System durch die Speicherung oder
Abgabe von Strom. Des weiteren
erlaubt der Batteriesatz eine
Rekuperation beim Bremsen.

  • Batteriesatz-Kapazität 73.2 kWh (24,4 kWh x 3)

Antriebsmotor

Erzeugt Antriebskraft durch elektrische
Energie aus dem Brennstoffzellen-Stack
und der Batterie

  • Max. Leistung 350 kW

Erster Schritt

Bringt uns die
Zukunft näher

Um diesen LKW auf die Straße zu bringen, ist ein flächendeckendes Netz an
Wasserstofftankstellen notwendig.
Nachfolgend alle Faktoren dieser
Wertschöpfungskette: Wasserstofflieferant, Wasserstofftankstelle, Kunde und LKW.
Sehen wir einmal, wie wir den ersten Schritt in der Schweiz gemacht haben.

Erster Schritt in der Schweiz

Partnerschaften aufbauen

Partnerschaften mit den Akteuren der Wasserstoff-Werstschöpfungskette und verschiedenen Interessenvertretern der
Wasserstoff-Gemeinschaft aufbauen.
Bis 2025 werden in der Schweiz 1,600 Wasserstoff-Lkw eingesetzt.

Von der Energiequelle bis zum Rad emissionsfrei

100 % grüner Wasserstoff produziert aus erneuerbaren Energiequellen.
Er repräsentiert 100 % Emissionsfreiheit von der Energiequelle bis zum Rad.

  • Elektrische Energie
  • Wasserstoff-Treibstoff
  • Tanken
  • Fahrzeugbetrieb
  • Wasserausstoß

Funktionsweise

Kunden nutzen Dienste und fahren Wasserstoff-Fahrzeuge auf der Basis von‚ ‘Pay-Per-Use’.

  • Dieser Pay-Per-Use-Plan beinhaltet Tranken, eine Servicegebühr,
    zwei Jahre Garantie und nach 6 Jahren den Ersatz der Brennstoffzelle
    (Hochvoltbatterie).
  • Aktuelle Modelle und Spezifikationen können regional abweichen.

Wasserstoff-Fahrzeuge