Umweltfreundliche
Mobilität

Die Hyundai Motor Company stellt sich
mithilfe von Wasserstoffenergie für eine
Ära umweltfreundlicher Mobilität auf.

HOME Wasserstoff-Mobilität Umweltfreundliche Mobilität

Wirtschaftlicher Effekt
der Wasserstoff-Industrie

AZu einer Zeit, in der sich die Wirtschaft von
der CO2-basierten zur wasserstoffbasierten
Energienutzung wandelt, ist Wasserstoff die
Energiequelle, die die größte
Aufmerksamkeit
erfährt. Laut der globalen
Beratergesellschaft McKinsey, wird im Jahr
2050 die
Wasserstoffenergie rund 18 % der
weltweiten Energienachfrage
ausmachen
und einen
Marktwert von jährlich von 2.5
Milliarden Dollar ergeben sowie 30 Millionen
neuen
Arbeitsplätzen schaffen.

  • Verhältnis der
    Energienachfrage

    Über 18%

  • Reduzierung der
    jährlichen
    CO2-
    Emissionen

    6 Milliarden
    Tonnen

  • Schaffung einer
    jährlichen
    Marktwertschöpfung

    2.5 Billionen
    Dollar

  • Akkumulierter
    Beschäftigungs-
    Effekt

    30 Millionen
    Arbeitsplätze

Mobilitätsmarkt,
der die Wasserstoff-
Wirtschaft leitet

Der Mobilitätsmarkt wird, als vielversprechendes Geschäftsfeld in der Wasserstoff-Gesellschaft, sehr beachtet.
Der Mobilitätsmarkt kann in Zukunft
erfolgsversprechende Dinge wie FCEV, wasserstoffbetriebene Straßenbahnen und Wasserstoff-Brennstoffzellen fördern und verwandte Industrien und
Arbeitsplätze begünstigen. Wasserstoff kann ebenfalls für Verkehrsmittel als Energiequelle nützlich sein. PKWs, die mit Wasserstoff betrieben werden, erzeugen
kaum Geräusche und Abgase. Als Pionierunternehmen arbeitet die Hyundai Motor Company unermüdlich am Ausbau von Wasserstoff-Ladestationen und an der
serienmäßigen Produktion wasserstoffbetriebener Bussen.

Kommende Zukunft FCEV

Alles was es braucht ist Wasserstoff und
Luft. Was es ausstösst ist Wasser.
Hyundais äußerst umweltfreundliches ökonomisches Wasserstoff-Brennzellen-Elektro-Fahrzeug
(Fuel Cell Electric
Vehicle).

Wasserstoff
betriebener LKW

Umweltfreundlicher wasserstoffbetriebener LKW, optimiert für den Langstreckentransport

  • 190 kW Brennstoffzellen-System
  • 350 kW Maximal-Abgabe
  • 73.2 kwh Batterieladung
  • 32 kg Wasserstoff-Ladekapazität
  • Bei Fahrt mit konstanter
    Geschwindigkeit können bis zu
    400 km zurückgelegt werden

Umweltfreundlicher wasserstoffbetriebener LKW, optimiert für den Langstreckentransport

Ein Luftreiniger auf den städtischen Straßen: Der wasserstoffbetriebene Bus

Wasserstoff
betriebener Bus

Ein Luftreiniger auf den städtischen Straßen: Der wasserstoffbetriebene Bus

  • 190 kW Brennstoffzellen-System
  • 240 kW Maximal-Abgabe
  • 78 kwh Batterieladung
  • 33 kg Wasserstoff-Ladekapazität
  • Bei Fahrt mit konstanter
    Geschwindigkeit können bis zu
    745 km zurückgelegt werden

Ausweitung der Infrastruktur
für die Vielfältigkeit der Wasserstoff-Mobilität

Während die Expansion von FCEV und das Aufkommen verschiedener Mobilitätsmöglichkeiten, die Wasserstoff als Energiequelle verwenden, wichtig sind, ist ein
Wasserstoff-Tankstellennetz essenziell, um die FCEV-Industrie zu unterstützen. Die Hyundai Motor Company hat sich auch der Erstellung einer Wasserstoff-
Infrastruktur verschrieben, um die Epoche der Wasserstoff-Gesellschaft zu beschleunigen.